direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Pressemitteilung & Berichte | DiGiTal

Die vielen Gesichter der Digitalisierung. Das Berliner Hochschulprogramm DiGiTal fördert 13 Wissenschaftlerinnen und Künstlerinnen, die zu digitalen Technologien forschen von Anne-Sophie Schmidt https://www.berlin-university-alliance.de/impressions/20191009-DiGiTal/index.html

 

"Gleichstellung und Digitalisierung“ im Schwerpunkt Gastbeitrag von Fabiola Rodríguez Garzón (Geschäftsstelle des Programms DiGiTal) zusammen mit Anja Hein (Leitung der Geschäftsstelle des BCP) im CEWS Journal zum Schwerpunktthema "Gleichstellung und Digitalisierung“ https://www.gesis.org/fileadmin/cews/www/CEWSjournal/CEWS-journal118.pdf

 

 „Mehr Gretel wagen“ als Antwort auf „Hans-Bremse“: Über das Verbundprojekt „DiGiTal – Digitalisierung: Gestaltung und Transformation“ soll langfristig der Anteil von Professorinnen in der inter- und transdisziplinären Digitalisierungsforschung erhöht werden; einsehbar unter: https://www.fu-berlin.de/campusleben/campus/2019/190306-digital-festveranstaltung-einstein/index.html

 

Frauen gestalten Digitalisierung. Beim „Open Lab“ setzen sich Wissenschaftlerinnen mit Gleichstellung auseinander. Von Dagmar Trüpschuch, TU Intern 12-2018: http://archiv.pressestelle.tu-berlin.de/tui/18dez/#4

 

Wenn Roboter stricken lernen – eine etwas andere Zukunftsvision, Medieninformation Nr. 194/2018, Dienstag, 02. Oktober 2018: https://www.pressestelle.tu-berlin.de/menue/tub_medien/publikationen/medieninformationen/2018/oktober_2018/medieninformation_nr_1942018/

Postdoktorandinnen: Dr. Pat Treusch

 

Das Berliner Chancengleichheitsprogramm (BCP), Zentraler und facettenreicher Baustein der Berliner Hochschulgleichstellungspolitik seit 2001, Bewährtes bewahren – Innovatives ermöglichen, Wissenschaftlerinnen-Rundbrief, 01/2018: Rundbrief Nr. 1, S. 31-33

Darstellung des Verbundprogramms DiGiTal unter: Bewährtes bewahren – Innovatives ermöglichen

 

Feminist Politics and the Fight against Violence in the Era of Digitalization,
Ein politikwissenschaftliches Forschungsprojekt zu der Aneignung neuer digitaler Technologien und Praktiken gegen digitale Gewalt, Wissenschaftlerinnen-Rundbrief, 01/2018: Rundbrief Nr. 1, S. 34

Post-Doktorandin an der FU Berlin: Dr. Margarita Marcela Suárez Estrada, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin

 

HWT-Absolventinnen auf dem Weg zum Doktortitel, Nachwuchsförderung unter dem Dach des Berliner Verbundprogramms DiGiTal, von: Gisela Hüttinger, Quelle:  http://htw-berlin.tumblr.com/post/171307317873/htw-absolventinnen-auf-dem-weg-zum-doktortitel

Doktorandinnen an der HTW: Claudia Heller, Laura Tihon und Tina Siebert

 

Frauen in die Wissenschaft! Die Beuth Hochschule berät, fördert und begelitet Studentinnen und Akademikerinnen mit Unterstützung des Berliner Chancengleichheitsprogramms auf dem Weg in die wissenschaftliche Karriere, von: Susanne Plaumann, Quelle: https://www.beuth-hochschule.de/fileadmin/oe/pressestelle/beuth-magazin/2018-1_beuth-magazin.pdf (Seite 38!)

Doktorandin an der Beuth Hochschule: Sabine Przybilla

 

Bundesweiter Wissenschaftstag zur Geschlechterforschung, Digitalisierung mit Geschlechterperspektive, Zwei Projekte werden im Rahmen von „DiGiTal“ an der TU Berlin gefördert, Quelle: http://www.pressestelle.tu-berlin.de/index.php?id=191578

Postdoktorandinnen: Dr. Hannah Fitsch und Dr. Pat Treusch

 

 

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe